Die Ernährung der Echsen ist der Grundstein für ihre Gesundheit. Sie sollte ausgewogen bzw. reichhaltig und vielfältig sein.

 

Bartagamen ernähren sich sowohl von tierischer als auch von pflanzlicher Kost. Bei adulten Tieren sollte das Verhältnis bei 70% pflanzlicher und 30% tierischer Nahrung liegen. Bei juvenilen Tieren hingegen sollte das Verhältnis 90%tierischer und 10% pflanzlicher Kost betragen. Da die Bartagamen im Großen und Ganzen nicht wählerisch sind und alles fressen, was sie von der Größe her überwältigen können, fällt es nicht schwer ihnen eine große Auswahl zu bieten. Gefressen werden Grillen, Heimchen, Heuschreccken, Schaben, Zophobas und Wachsmottenlarven. Wenn man die eben aufgeführten Futtertiere anbietet, sollte man sie 1-2 mal die Woche mit einem Vitaminpräparat bestäuben um den Vitamin - und Mineralienbedarf abzudecken. Das wichtigste hierbei ist jedoch, dass man es mit den Zusätzen nicht zu gut meint ; der Satz: "Je mehr, desto besser!", trifft hier auf keinen Fall zu. ( siehe auch Futterzusätze)

Neben den Insekten sollte auch pflanzliche Kost wie Obst und Gemüse auf der Speisekarte stehen, die geraspelt oder kleingeschnitten in Futterschalen ( Blumentopfuntersetzer ) gereicht werden können. Weiterhin sollte auch eine Schale mit frischem Wasser im Terrarium nicht fehlen, die aber das tägliche Wassersprühen nicht ersetzt. Durch das Sprühen wird die Luftfeuchtigkeit im Terrarium gehalten (zwischen 50 und 70 %), außerdem gibt man den Tieren so die Möglichkeit das Wasser durch Trinken und über die Haut aufzunehmen.Die Häufigkeit des Fütterns richtet sich nach Größe und dem Allgemeinbefinden der Tiere. Juvenile Tiere sollte man täglich füttern, adulte Tiere 3 - 4 mal die Woche. Da Bartagame das Gefühl der Sättigung nicht kennen, sollte man darauf achten, sie nicht zu überfüttern.

Gemüse & Kräuter ( Grünfutter )

Eine überarbeitete Grünfutterliste hat uns Esther Laue ( DGHT Mitglied ) zur Verfügung gestellt !

Ihr könnt diese Liste hier Downloaden und bei Euch ausdrucken. Klickt auf die Banner und der Download beginnt. Eine weiter Liste zur Supplementierung und Nährstoffe für Reptilien könnt ihr ebenfalls downloaden.




Futterzusätze

Vitamine und Mineralien

Vitamine und Mineralien sind ein sehr wichtiges Thema: Da die Bartagamen nicht genug Vitamine und Mineralien durch die normale Nahrung aufnehmen können, werden ihnen Präparate über Lebendfutterbereitgestellt. Die zugeführten Präperate benötigen die Tiere für ihren Knochenaufbau und für dieEibildung.

Achtet bitte darauf, dass Ihr es nicht zu gut meint, denn eine Überdosierung ist genauso schädlich für die Tiere wie ein Vitaminmangel.

Bestäubt die Futtertiere mit Vitaminen ( Korvemin, bekommt Ihr nicht im Handel sondern nur beimTierarzt ). Gebt ein weing Korvemin in die Dose der Futtertiere und Schüttel sie kräftig durch, damit die Futtertiere gut bestäubt sind. Ihr könnt natürlich hin und wieder auch Salat damit bestäuben.

Eine kleine Liste an Vitamin und Mineralpräperaten stelle ich hier zusammen:

Korvemin ZVT + Reptil

Dieses Vitaminpräparat wird beim Tierarzt in verschiedenen Größen angeboten :

 

10 Beute zu je 5g Preis ca. 17,49 €
200 g Dose Preis ca. 19,00 €
1000 g Dose Preis ca. 50,00 €

 

Ihr könnte es mittlerweile schon im Internet bei spezielle Tier-Apotheken bestellen, oder Ihr schaut mal bei
Ebay vorbei. Zum Teil könnt Ihr es dort günstiger bekommen.

 
 Zusammensetzung je 1000 Gramm                     Gehalt an Inhaltsstoffen                      Gehalt an Zusatzstoffen 

 

Viatamin A

500.000 I.E.

            Rohprotein

5,5 %

            Eisen

400 mg 

Vitamin D3

 50.000 I.E.

  Rohfett 

0,3 %

  Mangan

3,0 mg

Vitamin E

1.500 mg

 

Rohasche 

 61,5 %

 

Zink

500 mg

Vitamin C

4.000 mg

  Rohfaser

0,4 %

  Kupfer

200 mg

Vitamin B1

160 mg

  Calcium

15,0 %

  Kobald

58 mg

Vitamin B2

500 mg

  Phosphor

10,0 %

  Jod

20 mg

Vitamin B6

300 mg

  Natrium

7,0 %

  Molybdän

47,0 µg 

Vitamin B12

1.800 µg

  Magnesium

2,0 %

  Selen

2 mg

Calcium-D-Pantothenat

1.000 mg

  DL-Methionin

0,5 %

     
Nicotinsäure

3.000 mg

           
Folsäure

80 mg

           
Biotin

1.0000 µg

           
Vitamin K1

30 mg

           
L-Carnitin

15.000 mg

           
Cholinchlorid

30.000 mg

           

 

Nekton - REP

Dieses Vitaminpräparat wird auf Börsen, Messen und im Internet in verschiedenen Größen angeboten :

 

20 g Dose Preis ca. 3,50 €
35 g Dose Preis ca. 4,50 €
75 g Dose Preis ca. 6,99 €
750 g Dose Preis ca. 55,00 €
 
  Zusammensetzung je 1000                                                                                         Gehalt an Zusatzstoffen 

 

Viatamin A

6,6 Mio I.E.

           

Eisen

3.100 mg 

Vitamin D3

10.000 I.E.

  Mangan

1.255 mg

Vitamin E

6.600 mg

 

Zink

1.255 mg

Vitamin C

16.670 mg

  Kupfer

250 mg

Vitamin B1

670 mg

  Kobald

40 mg

Vitamin B2

1.680 mg

  Jod

100 mg

Vitamin B6

670 mg

  Calcium

7,0 % 

Vitamin B12

3.300 µg

  DL-Methionin

2,0 %

Calcium-D-Pantothenat

3.300 mg

     
Nicotinsäureamin

10.000 mg

     
Vitamin K3

1.360 mg

     

 

Nekton MSA:

Dieses Vitaminpräparat soll dem Mangel von Kalk, Phosphor und Vitamin D3 verhindert, der für einen kräftigen Knochenaufbau nötig ist.

Dieses Vitaminpräparat wird auf Börsen, Messen und im Internet in verschiedenen Größen angeboten :

 

40 g Dose Preis ca. 2,99 €
80 g Dose Preis ca. 3,99 €
180 g Dose Preis ca. 4,99 €
850 g Dose Preis ca. 9,95 €

 

 

  Zusatzstoffe pro 100 Gramm                                                                                             Spurenelemente

 

Vitamin D3

10.000 I.E.

           

Eisen

3.300 mg 

 

 

 

Mangan

1.255 mg

 

 

 

Zink

1.255 mg

     

Kupfer

250 mg

 

 

 

Kobald

40 mg

 

 

 

Jod

100 mg

 

 

 

Calcium

23,7 % 

 

 

 

Phosphor

18,0 %

     

Natrium

18,0 %

 


 

Hier jetzt noch ein paar Leckerchen für Eure Tiere

Sepia Schale

Die Sepiaschale wird aus dem Skelett des Tintenfisches gewonnen und dient als wertvoller Calciumspender für den Knochenaufbau Eures Tieres. Ihr bekommt es in jedem Zoofachhandel und der Preis liegt ca. bei 0,99 €. Wir haben immer eine seperate Schale im Terrarium wo wir geraspelte Sepiaschale anbieten. Da die Tiere es gerne knabbern, könnt Ihr es ohne Bedenken bereitstellen.

Geeignet für Schildkröten, Agamen, Echsen, Leguane etc.

 

Blütenpollen

Die Blütenpollen sind sehr reich an einigen wichtigen Vitalstoffen, wie Eiweiß, Öle, Mineralstoffe, Aminosäuren,Spurenelemente, Vitamine, ungesättigte Fettsäuren, Enzyme und Flavonoide. Zuletzt Genannte sind die so genannten Radikalfänger , sie stellen ein Schutzschild für die körpereigenen Abwehrkräfte dar. Aufgrund seiner Inhaltsstoffe sind Blütenpollen ein gutes Mittel zur Stärkung der Widerstandskraft des Körpers. Bei regelmäßigem Genuss können sie einen Mangel an essentiellen Aminosäuren, Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen in der Nahrung ausgleichen.


Golliwoog

Aus Zentral- und Südamerika stammt eine bodendeckende Pflanze, die in Blumentöpfen auf der Fensterbank hierzulande genauso stark wuchert wie in ihrer Heimat. Der wissenschaftliche Name dieser Pflanze lautet Callisia repens, auf Deutsch wird sie Golliwoog genannt, was für unser Ohr recht exotisch klingt. Die fleischigen Stängel und die kleinen, saftigen Blätter werden von den meisten Ziervögeln und Echsen gern als Grünfutter angenommen. Golliwoog enthält viele Mineral- und Nährstoffe, weshalb die recht robuste Zimmerpflanze nicht nur zur Raumbegrünung, sondern auch als Nahrungsergänzung für Ziervögel und Echsen genutzt werden kann. Golliwoog ist beispielsweise bei einigen Vogelfutter-Spezialhändlern per Online-Versand erhältlich. Auch auf der Website Golliwoog.de kann man das Grünfutter bestellen sowie weitere Informationen über die Pflanzen beziehen.

Copyright 2007-2011 © Joeys-Dreamdragons

 


Datenschutzerklärung